Review zu Gold Rush: The Game von Code Horizon


Author: A.S. | Verfasst am: 16.10.2017 | Aktualisiert am: 04.09.2018

Gold Rush: The Game
Veröffentlicht: 2017
Plattform: Steam
Genre: Simulation
Beinhaltet: Unity3D Analytics
hosts: Details

Der Titel wurde jetzt zum dritten Mal in Folge seit Release überprüft um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und zu schauen, was sich seitdem getan hat.

Negative Spielaspekte:



  1. Mindere Grafik und hohe Ram-Anforderungen mit Kopfschmerzfaktor
  2. Das Produkt ist nur zur Hälfte in Deutsch übersetzt obwohl es angepriesen ist
  3. Frickelsteuerung
  4. Mangelhafte Tutorials/Spieleinweisung
  5. Teils sehr seltsame Physikeffekte
  6. Clippingfehler
  7. usw...


Was immer noch ärgert und den ein oder anderen Fallstrick für Nutzer bedeuten kann, ist die weiterhin mangelhafte Übersetzung. So sind Questziele/Notzizen auf englisch, während die Gegenstände ansich deutsche Bezeichnungen haben. Es stört einfach den Spielfluss.

Desweiteren nimmt Gold Rush: The Game einiges an Daten auf und verschickt diese mit jeweils aktualisierten Angaben im Sekundentakt. Hierzu sei interessierten Käufern als auch bestehenden Kunden die EULA mit Punkt 5 und Punkt 6 ans Herz gelegt.

Verschickt werden u.A.:


Programmname, UserID, Session, Plattforminfos, GeräteID, Spielzeitdauer sowie diverse Einzelheiten zu Standorten innerhalb des Spiels wo sich der Spieler grade befindet. Im Endeffekt komplettes Tracking


  1. config.uca.cloud.unity3d.com
  2. cdp.cloud.unity3d.com
  3. 14484a063800eaed878a3068abf4dfac.cloudfront.net


Seit der letzten Überprüfung ist die "api.uca.cloud.unity3d.com" aus dem Spiel entfernt worden.
[Update 03.12.2019, 13:58:19]
Gameindustry.eu und sämtliche Inhalte sofern nicht anders angegeben
© 2004-2019 by „ペンギン“, - PT Designs - Hier veröffentlichte Hosts stehen unter Creative Commons License