Review zu PowerDVD Ultra 17 von Cyberlink


Author: A.S. | Verfasst am: 22.05.2018 | Aktualisiert am: 26.05.2018

PowerDVD Ultra 17
Veröffentlicht: 2017
Plattform: Steam
Genre: Software
Beinhaltet: Eigene Analytics, Cloudfront, Google DoubleClick, Facebook, Inc.
hosts: Details

Leider ist hier ein Stück verlorene Software im Steamshop präsent, für die sich der Kunde das Geld besser sparen kann. Warum das so ist? Hier im Überblick.

Fangen wir bei der Version an, die dem Kunden in Steam verkauft wird. Mit einem Blick auf die Herstellerseite wird einem verraten, dass die hiesige Steamversion nicht ein Update erfahren hat und seit dem Release "02.05.2017" jungfräulich vor sich hindümpelt.

Version Steam


Produktname: PowerDVD
Edition: Ultra
Version: 17.0.1523.60
"Regulärer" Preis in Steam: 69.99€ mit 30% Rabatt 48,99€

Auf der Herstellerseite sind daweil schon Patches für die Version 17.0.2820 verfügbar. Steamkunden werden komplett ausgeschlossen, da Patches inkompatibel sind \^.^/

Nur diese werden leider benötigt um mit neusten Abspielcodecs versorgt zu werden, da sich sonst neuere Blurays weigern abgespielt zu werden. Abgesehen davon alleine schon um das Programm auf den aktuellsten Stand mitsamt Neuerungen zu bringen.

Somit ist die uralte Ultra-Version hier sogar teurer als die aktuelle Standard 2018 Version (€44,99) der offiziellen Seite, die im Vergleich zu der hier verkauften Version sogar auf dem neusten Stand ist und...updatefähig.

Auch im dazugehörigen Steam-Forum sucht der (interessierte) Kunde nach vergebens nach Support und muss zudem noch eine dicke Staubschicht von den paar existenten Einträgen entfernen, die bestenfalls mal 'ne Handvoll Antworten von anderen Nutzern enthalten, die ebenso auf dem Schlauch stehen.

Gründe sich auch nur ansatzweise zu überlegen, sich die Steamversion zu kaufen




  1. Registrierung und Zahlungsverkehr anderer Seiten fällt flach
  2. Sonderangebote während "Sales" und Angeboten die sich besser rechnen als im regulären Handel


Das Programm ansich mag gut sein, aber vom Umgang her, ist hier ist komplett abzuraten. Was noch sauer aufstößt ist wieder mal, dass sich hier beim Kunden (der ja nichts wert ist... siehe Support und Patches) wieder selbstverständlich bedient wird. So werkeln im Hintergrund diverse Abfragen vor sich hin, die Traffic verursachen und eigene Systemdaten weitergeben. Dafür dass man auf dieser Plattform abgespeist wird, ziemlich dreist. Unabhängig von der Steamversion zählen diese Adressen auch für die im Handel üblichen Version.

Übersicht der kontaktierten Adressen ausgehend von PowerDVD.exe, OLRSubmission.exe, PowerDVD17ML.exe:



dna.cyberlink.com
DNA Cyberlink übernimmt den automatischen Versand von Logdaten während der Installation und dem laufenden Betrieb... Sprache, Version, Produkt, Versionstypus, Buildnummer, Installer, Sprachcode, Zeitstempel, UUID, ausgewählte Installationsart, Programm als erstes geöffnet mit folgendem Auto-Increment, Hardwaredaten Prozessor, Grafikkarte, Auflösung etc

crc.cyberlink.com
Seriennummer, Sprache, Version, Region, Produktname

liveupdate.cyberlink.com
Produktname, Version, Sprache, Region

liveupdate.gocyberlink.com
Dasselbe wie Liveupdate nur mit UUID, Seriennummer, Registrierungslink usw

Liveupdate ist halt Schwachsinn, wenn ein Kundenkreis komplett ignoriert wird. Die beiden Adressen mögen für die Einzelhandelsversionen eher an Bedeutung gewinnen.

www.moovielive.com, api.moovielive.com
Produktname, Version, UUID, Skins, Filminformationen

boomerang.cyberlink.com
als Bestätigung von den gesendeten Logs

cse.cyberlink.com
Formatierung und Javascripts Anmeldefenster Cloud

www.googleapis.com
Youtube Schnittstelle

Fazit


Alles in allem ist der Steamversion eine ziemliche Frechheit. Überteuerte alte Version, keine Patches, keine Updates, kein Support und damit verbundene negative Preispolitk. Kurz gesagt, reinste Abzocke.

Ein Review für dieses Produkt zu schreiben war auch schon schwer genug, da reguläre Programme nicht an Dienste wie "Verbrachte Zeit im Spiel" angeschlossen sind. Steam fordert ja einen Minimumeinsatz von 5 Minuten Nutzungsdauer eines Produktes, die es benötigt um Reviews zu schreiben. Nur ohne dem, kann es einem ziemlich schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

Glück für Hersteller und Publisher, wenn Kritik so seitens Kunden hier kaum möglich ist.
Aaaber man ist ja nicht auf den Kopf gefallen und weiss sich zu helfen ^^

Um die kontaktierten Adressen nicht zu vergessen, die können allesamt so wie sie sind, via hosts/DNS blockiert werden. Funktionalitätsverlust ist einzig der "moovielive" Domäne vorbehalten, da bei Block die Downloadmöglichkeit für Skins und Filminformationen genommen werden. Sollte aber verschmerzbar sein. Google Apis ebenfalls nach Bedarf.
[Update 03.12.2019, 13:59:01]
Gameindustry.eu und sämtliche Inhalte sofern nicht anders angegeben
© 2004-2019 by „ペンギン“, - PT Designs - Hier veröffentlichte Hosts stehen unter Creative Commons License