GameIndustry.eu /  Reviews / Valhalla Hills
Steampunk Tower 2

Valhalla Hills

Publisher: Daedalic Entertainment
Released: 2015
Steam ID: 351910
Genre: Simulation
System:  
Hosts entries:

Features
Privacy agreement:  
Personal data:  
DRM:  
Third party:  
Social Networks:  
Own service/s:  
Data octopus:  
Bild
Lead your people. Survive the wilderness. Fight for honor. Reclaim your eternal reward. A brand new strategy game from the developers of Cultures and The Settlers II.

  Valhalla Hills Review

Valhalla Hills aus dem Hause Daedalic Entertainment ist ein Titel, der es auf die Spitze treibt.

Hausmarken der Firma Daedalic sind bekannt für Ingamewerbung, Anbindung an Microsoft Azure und Unity Analytics. In diesem Spiel des des deutschen Entwicklers Funatics Software Gmb aus dem Jahr 2015, kommen Amazon AWS, Epic Games und Valve Corporation zusammen und sprengen den üblichen Rahmen. Mit dabei, Plazoboeinstellungen. Für das Alter, erstaunlich.

Das Review auf Steam unterscheidet sich textlich leicht, da es auf der Plattform eine 3000 Zeichen Restriktion für Reviews gibt.

Involvierte Datei/en mit Sha1 Hash


Spielversion: 1.05.17
ValhallaHills.exe | 3bdb4c3c1d4f36e17a8ec3eceabe2fddcffa4c4c
ValhallaHills-Win64-Shipping.exe | 83e05874dc8973db57e9e81ef20713e36d43a7a0

Beteiligte Firmen



  1. Amazon.com, INC
  2. Valve Corporation
  3. Epic Games, Inc.


Valve Corporation


Die Valve Corporation hat im Jahr 2020 angefangen IPv6 Tests durchzuführen und diese für Nutzer verpflichtend auf den Client auszuweiten. Auch und vor allem Spiele mit der Unreal-Engine sind davon betroffen, da diese zur Initialisierung eben diese IP-Checks aktivieren und nach Hause telefonieren.

Dies beinhaltet Anfragen zu folgenden Ipv4, Ipv6 Adressen und Hostnamen mit Endpunkten
 ipv6check-http.steamcontent.com
ipv6check-udp.steamcontent.com
eu.http.ipv6check.akadns.net
eu.udp.ipv6check.akadns.net
http.ipv6check.akadns.net
udp.ipv6check.akadns.net

 184.24.77.156, 184.24.77.162, 2a01:bc80:1:103::a2fe:c60d, 2a01:bc80:1:104::a2fe:c64d, 2a01:bc80:1:104::a2fe:c64e, 2a01:bc80:4:101::a2fe:c433, 2a01:bc80:4:100::a2fe:c40b, 2a01:bc80:4:100::a2fe:c40e, 2a01:bc80:4:101::a2fe:c42b, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa02, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa04, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa05, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa06, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa07, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa0c, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa0f, 2a01:bc80:5:100::9b85:fa10, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa22, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa23, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa24, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa25, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa26, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa27, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa28, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa2a, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa30, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa31, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa32, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa33, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa34, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa35, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa36, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa37, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa38, 2a01:bc80:5:101::9b85:fa39, 2a01:bc80:5:105::9b85:fa4b, 2a01:bc80:5:105::9b85:fa4c, 2a01:bc80:5:106::9b85:fa6b, 2a01:bc80:5:106::9b85:fa6c, 2a01:bc80:7:100::9b85:f80b, 2a01:bc80:7:100::9b85:f80c, 2a01:bc80:7:100:0:0:9b85:f80c, 2a01:bc80:a:100::b919:b602, 2a01:bc80:a:100:0:0:b919:b602, 2a01:bc80:a:101::b919:b625, 2a01:bc80:a:100::b919:b605, 2a01:bc80:a:101::b919:b622

Der gesamte Bulk kann blockiert werden, denn auch Valve die sich eh schon viel nehmen, müssen nicht mehr bekommen als ihnen selbst zusteht. Vor allem da die Implementierung heimlich von Statten ging. Zu dem Thema liegt mir aus dem genannten Zeitraum noch eine Aussage eines Supportmitarbeiters vor.

Amazon.com, Inc.


Amazon stellt in diesem Produkt überflüssigerweise die Releasenotes und Contributornamen zur Verfügung. Leider bekommt Amazon somit natürlich jedesmal unsere IP und damit natürlich auch Infos über unsere Spielesessions und damit auch Nutzerverhalten. Selbst zu hosten oder gar mitzuliefern ohne Internetanbindung... Darauf sind die Entwickler anscheinend nicht gekommen. Datenminimierung sieht anders aus.

Amazon's Anfragen zu folgenden Ipv4-Adressen und Hostnamen
 http://valhallahills.s3.amazonaws.com/text/web_contributor.txt
http://valhallahills.s3.amazonaws.com/text/de_web_release_notes.txt
 52.218.49.97, 52.218.25.130,52.218.56.194, 52.218.62.186, 52.218.41.114, 52.218.28.154, 52.218.106.58, 52.218.88.226, 52.218.106.178, 52.218.29.34, 52.218.112.98, 52.218.105.209, 52.218.104.209, 52.218.89.130, 52.218.20.57, 52.218.88.242, 52.218.91.114, 52.218.60.250

Epic Games, Inc.


Epic Games, Inc stellt in Valhalla Hills den Telemetriedienst zur Verfügung. Normalerweise ist dafür der Datarouter Collector zuständig, der aber bei näherer Betrachung auch als Endpunkt auftaucht.

Hier der Dienst zwar ein anderer, funktionell gesehen allerdings dasselbe.

Namentlich wird in VH die <i>etsource.epicgames.com</i> verwendet, die zu jedem Spielstart wie Amazon auch, sich eine andere IP sucht und Telemetriedaten weiterschickt. Das Witzige hier ist zwar, dass die NutzerID "anonmyisiert" wird, allerdings durch Zeitstempel, eindeutige UUID's und weitere Eckdaten wieder eine Aufschlüsselung woher und von wem der Traffic kommt...möglich ist.

Epic's Anfragen zu folgenden Ipv4-Adressen und Hostnamen
 http://etsource.epicgames.com/ET2/CollectData.1?SessionID=%7B2563ADBB-4012-4154-78FF-9BB1074DCDF7%7D&AppID=UEGame.UnrealEngine.Release%7CEAAD595D401B126B71E7A2A875E338CC%7CValhalla%20Hills&AppVersion=4.10.1-0%2B%2B%2Bdepot%2BUE4-Releases%2B4.10&UserID=ANON-%7B2FE11109-48F8-40C6-507F-2298E7B30731%7D

<i>Endpunkt</i>: datarouter-weighted.ol.epicgames.com
 50.16.19.45, 3.211.236.15, 23.21.140.195, 3.228.246.32, 54.156.246.168, 3.213.219.122, 18.235.147.141, 34.238.69.47, 52.2.141.88, 52.22.195.160, 54.88.200.120, 3.94.135.152, 52.206.16.179, 54.86.43.143, 23.22.237.26, 52.23.27.246, 75.101.250.82, 54.167.14.174, 52.72.55.27, 3.231.246.124
 POST /ET2/CollectData.1?SessionID=%7B2563ADBB-4012-4154-78FF-9BB1074DCDF7%7D&AppID=UEGame.UnrealEngine.Release%7CEAAD595D401B126B71E7A2A875E338CC%7CValhalla%20Hills&AppVersion=4.10.1-0%2B%2B%2Bdepot%2BUE4-Releases%2B4.10&UserID=ANON-%7B2FE11109-48F8-40C6-507F-2298E7B30731%7D HTTP/1.1
Host: etsource.epicgames.com
Accept: */*
Content-Type: application/json; charset=utf-8
User-Agent: game=ValhallaHills, engine=UE4, version=4.10.1-0+++depot+UE4-Releases+4.10
Pragma: no-cache
Content-Length: 300

{
"Events" : [
{
"DateOffset" : "00:01:19.597",
"EventName" : "SessionStart",
"IsEditor" : "0",
"Platform" : "Windows",
"ProjectDescription" : "Valhalla Hills",
"ProjectID" : "EAAD595D401B126B71E7A2A875E338CC",
"ProjectName" : "Valhalla Hills",
"ProjectVersion" : "1.0.0.0",
"UniqueDeviceId" : "ecac91580de36ee424a63ca1e4ddb91d"
}
]
}

Fazit


Ich habe irgendwann aufgehört, weitere Ip-Adressen zu erfassen, denn es ist müßige Detektivarbeit. Für einen Einzelspielertitel der gerade mal 805MB auf der Platte zieht, ist's nicht wirklich wert. Im Spiel befinden sich weiterhin noch Feedbacklinks die auf Facebook, Inc. und Twitter, Inc. verlinken und bei aktiver Mitwirkung 2 weitere Netzwerke bzw. Technologiekonzerne mit eigenen (Referal)trackern aktivieren

Anwender und Interessenten wissen so immerhin, was sie sich auf die Festplatte installieren und auch was im Hintergrund läuft, während Valhalla Hills vordergründig gespielt wird. Fakt ist, alle genannten Dienste können so als Spyware betrachtet werden.

Plazeboeinstellungen


Noch ein Witz zum Schluss: In Valhalla Hills gibt es in den Optionen die Funktion "Tracking", in der der wörtlich steht:

Mit der Datenerfassung erlaubst du den Entwicklern ANONYM deine Spielfortschritte zu erfassen. Du hilfst damit das Spiel besser zu machen

Ach, so? Tun wir das? Klar, das legitmiert natürlich alles ;]

Nur ist der Haken in den Einstellungen deaktiviert, sprich aus!!! D.H. Spieler geben also ohne eigenes Einverständnis (wie üblich) Daten und Nutzerverhalten an die genannten Übeltäter und helfen damit nicht nur Entwicklern wie es immer so schön heisst, sondern auch großen Techkonzernen die sich parasitär zwischenschalten. Natürlich bevor Spieler in den Optionen landen (wie üblich). Unabhängig dessen, wird das Produkt in dem Zusammenhang seit geraumer Weile nicht mehr weiterentwickelt.

Das Beste an der Geschichte? Es macht keinen Unterschied aus, ob der Haken in den Einstellungen für das (Nicht)Tracking gesetzt ist oder nicht. Die Dienste sind und bleiben aktiv. Bestimmt ein Versehen....(wie üblich)

Eine Datenschutzerklärung oder gar Nutzungsbedinungen gibt es auch nicht....(wie üblich)

  Rules for posting comments can be found in the F.A.Q.